Zugvögel am Dollart – Busexkursion an den Dollart und in das Rheiderland

Zugvogeltage
Vögel beobachten unter fachkundiger Anleitung: Die ausgedehnten Wattflächen des Dollarts sind Nahrungsgebiet für zahlreiche Watvögel wie Säbelschnäbler, Pfuhlschnepfe und Rotschenkel, aber auch Enten wie Pfeif-, Krick- und Stockente, die in den Flachwassergebieten nach Nahrung suchen. Vor allem Nonnengänse übernachten gut geschützt auf dem Dollart. Der Besuch des Kiekkaste an der deutsch-niederländischen Grenze bietet hervorragende Möglichkeiten, Watvögel zu beobachten. Bei der Exkursion geht es vor allem um Zugvögel, aber auch Landschaft und Leute kommen nicht zu kurz. Florian Carius, Dezernent und Ornithologe bei der Nationalparkverwaltung begleitet Sie auf dieser Tour. Gruppengröße: mind. 10, max. 20, Anmeldungen bis zum 12.10. unter 04961 9788-0 oder . Denken Sie daran, wetterfeste Kleidung und robustes Schuhwerk mitzubringen. Für Kaffee/Tee während der Exkursion ist gesorgt. Ferngläser können im Bus ausgeliehen werden. Auf Anfrage ist ein Zustieg am Bahnhof Leer möglich (ca. 07:15 Uhr). Die Wanderung zum Kiekkaaste ist nur für Personen mit uneingeschränkter Mobilität geeignet, andere haben die Möglichkeit, dort am Deich unter fachkundiger Anleitung Vögel zu beobachten. Dauer:                        ca. 6 Stunden
Wann: 
17.10.2020 - 06:30
Kosten: 
ca. 25,– € (genauer Preis auf Anfrage)