Insel Juist – Nationalpark Nds. Wattenmeer

Pauschalangebot
Für: 
Erwachsene

Auch in Mitteleuropa gibt es Wildnis: Das Wattenmeer ist weitgehend in seinem ursprünglichen Zustand erhalten, es ist das vogelreichste Gebiet Europas und Deutschlands bedeutendster Naturraum. Seit 1986 wird der niedersächsische Teil als Nationalpark geschützt und die Insel Juist liegt mittendrin.

Die Vielfalt des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer machen nicht nur die von Ebbe und Flut beeinflussten Wattflächen aus, sondern auch Salzwiesen, Dünen und naturnahe Strände. Als Teil des länderübergreifenden Weltnaturerbes steht der Schutz der Natur und der Tier- und Pflanzenwelt an erster Stelle.

Auf Juist erleben Sie bei dieser Reise die Dynamik dieses Naturraumes, spüren wie das Meer, der Wind und die Gezeiten ihn formen. Sie erfahren im BUND-Nationalpark-Haus, auf einer Wattwanderung und bei Inselerkundungen viel Wissenswertes über seine Entstehung, seine Artenvielfalt aber auch deren Bedrohung.

Mit Ihrem Engagement unter Anleitung von Nationalparkmitarbeitern werden Sie eine Düne bepflanzen, das Meer bzw. einen Strandabschnitt von (Plastik-)müll befreien und an Dünen-Wegen mit Rückschnitten dafür sorgen, dass die Besucherlenkung auf der Insel – und damit auch der Schutz der Dünen - möglich bleibt (weitere Infos hier).

Wann: 
22.09.2019 - 16:30 bis 28.09.2019 - 09:30
Dauer: 
mehrtägig
Treffpunkt: 
Veranstalter: 
Kosten: 
auf Anfrage
Anmeldung Erforderlich: 
per Email
per Telefon