Norderney bei Ebbe und Flut

Wattführung
Für: 
Erwachsene
Jugendliche
Kinder
Familien

Die Wattwanderung mit dem Nationalpark-Wattführer und Ranger Uilke van der Meer vom Festland zur Insel ist ein eindrucksvolles Beispiel für natürliche Inselentwicklung im Welt-Natur-Erbe Wattenmeer.

Die Wattwanderung von Neßmersiel nach Norderney ist die etwas anspruchsvollere Art, sich der Insel zu nähern. Doch die Teilnehmer werden belohnt. Mit dem Wattführer und Leiter des Nationalpark-Hauses Dornumersiel, Uilke van der Meer erlebt man die faszinierende Tierwelt des Weltnaturerbe Wattenmeeres und entdeckt das eindrucksvolle Beispiel einer natürlichen Inselentwicklung.

Von Neßmersiel geht es ca. 7km lang durch das Watt bis zum Ostende der Insel. Es werden mehrere Priele gequert, der Wasserstand kann knieumspülend sein. "Neugierige" Seehunde und manchmal auch eine Kegelrobbe können am Fahrwasser gesichtet werden. Die natürlichen Kräfte des Wattenmeeres, wie Wasserströmungen bei Ebbe und Flut, Sand, Winde und Pflanzenwuchs, formen diese Landschaft. Unterwegs gibt es große Vogelschwärme über dem Watt oder eifrig bei der Nahrungssuche zu beobachten. Je nach Jahreszeit können es Säbelschnäbler, Brachvögel, Austernfischer, Rotschenkel, kükenführende Eiderenten und Brandgänse, verschiedene Seeschwalbenarten sein, um einige Arten zu nennen. Auf Norderney im "wilden Osten", angekommen, empfangen uns zunächst die ausgedehnten Salzwiesen und Dünen des natürlichen Inselostens. Im Herbst rasten dort zum Beispiel große Schwärme Nonnengänse. Als Gast in der Natur hat der Mensch hier in der Ruhezone auf zugelassen Wegen, wie Pfaden bzw. geführten Routen nur zu Fuß Zutritt.

Man "erläuft" sich also in dieser Inselwildnis einen Einblick in die natürliche Inselentwicklung und zum Beispiel den Lebensraum der Vögel, selbstverständlich unter fachkundiger Obhut.

Schließlich gelangt man zu Fuß oder mit dem Bus in den Ort und an den Hafen der Insel. Es gibt kaum jemand, der den Spannungsbogen zwischen Massentourismus und individuellem Naturerleben nicht spürt und keine Schlussfolgerungen hinsichtlich Schutz und Erhalt des Weltnaturerbes Wattenmeer zieht.

Für die Wattwanderung werden alte Turnschuhe o. ä. empfohlen, sowie wind- und regendichte Oberbekleidung.

Die Tour ist geeignet für: Erwachsene, Jugendliche und Familien mit Kindern ab 8 Jahren, eine gute Wanderkondition ist indes unabdingbar.

Der Treffpunkt ist am Wattwandertreff nördlich des Versorgungsgebäudes am Hafen Neßmersiel - dort am nördlichsten Parkplatz steht der Wattführer Uilke van der Meer (Autokennzeichen: NOR D 7116).  

Teilnahme nur mit Anmeldung unter 0172-4318580 (Nationalpark-Wattführer Uilke van der Meer) oder im Nationalpark-Haus Dornumersiel.

Bilder Copyright Team Nationalpark-Haus Dornumersiel

Dauer: 
ganztägig
Treffpunkt: 
Kosten: 
Erwachsene 17,- €, Kinder 8 bis 13 Jahre 14,- €; (zuzüglich Fähre und Transfer Norddeich nach Neßmersiel), Gruppenpreise auf Anfrage
Benötigte Ausrüstung: 
Gummistiefel
robustes Schuhwerk
Fernglas
Kamera
Anmeldung Erforderlich: 
per Telefon